Seiten

Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten!

Nur ein ganz kleiner Post, der Tag ist schon stressig genug.. ;-)

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten, schöne Feiertage und viele schöne Stunden im Kreise eurer Lieben! :)

Montag, 20. Dezember 2010

Wenn die Männer nicht auf einen hören wollen....

...dann kommt sowas bei raus, wie es bei meinem Freund gerade der Fall ist. :D

Sein PC macht schon seit einigen Tagen, nein, eher Wochen ganz schöne Zicken - er fährt nicht richtig hoch, heißt, er geht beim Hochfahren immer wieder mal aus.
Am Anfang war es nur 1 Mal, dann 2 Mal, dann 3 Mal.. Eben wollte er gar nicht mehr hochfahren, bis er es im abgesicherten Modus versucht hat.
Aaaaaaalso, steht heute nach Wischblätter tauschen, Öl prüfen und Scheibenwischflüssigkeit mit Frostmittel nachfüllen auch noch Festplatte formatieren an.
Wenn das nichts nutzt, müssen noch die Speicherriegel ausgetauscht werden.
Und wenn das nichts nutzt, der Prozessor...
Vielleicht auch das Netzteil..
Oder gar das Mainboard!
*kotz*

Ist ja nicht so, dass ich früh genug gesagt hätte, dass wir das in Angriff nehmen! *grummel*

Freitag, 17. Dezember 2010

Meine Kosmetikkommode

Angestachelt von den (positiven) Rückmeldungen zum ersten Einblick in meine Kosmetikkommode will ich mich nun endlich mal daran begeben, darüber einen Post zu verfassen!
Sonst schiebe ich es nur weiter vor mir her und das ist ja nicht gerade das Gelbe vom Ei. ;)

Also, die Idee kam mir, da sich meine Kosmetik irgendwann in verschiedenen Köfferchen und Körbchen sammelte und ich das so nicht mehr schön fand.

Kurzerhand wurde also die Stelle ausgemessen, an der die Kommode später einmal stehen sollte und dann ging es ab zu Hornbach.
Genaue Preise kann ich leider keine mehr nennen, da ich die Kassenbons nicht mehr habe, aber alles in allem bin ich auf ca. 80-90 € Materialkosten gekommen (Bretter (und auch falsch gemessene Bretter, also eher 80 € als 90 €), Schraubenpäckchen (reichen noch für danach), Filzgleiter, sowie die Knaufe).
Dazu kamen dann später noch die Trendfolie sowie die Glitzersteinchen (verdammt teuer so eine Packung - 10 € für son paar Klunker und ich hab 3 Päckchen benötigt!).

Also, ab zu Hornbach. Dort habe ich sämtliche Materialien eingekauft und mir die Bretter nach den von mir vorgegebenen Maßen zuschneiden lassen. Dabei zu beachten ist immer die Brettstärke. Heißt: Wenn man eine Grundfläche von 20x20cm hat und die Bretter oben drauf verschrauben möchte, darf man nicht einfach 4 Bretter mit 20cm Länge kaufen, sondern zwei Stück mit 20cm Länge und zwei Stück mit 18,4cm Länge (Brettstärke: 16mm). Aber ich denke, das dürfte jedem soweit klar sein - außer mir manchmal, dann kauf ich doch mal ein falsches Brett, weil ich vorher nicht richtig darüber nachdenke. *lach* Doof sowas. -_-

Daheim habe ich mir dann auf dem Fußboden alle Bretter vorsortiert - nach Größe und teilweise auch nach Zweck. Also Bretter für den Lippenkasten zusammen, Bretter für den Augenkasten zusammen... Und so weiter! ;)

Anschließend ging es dann erst mal daran, alle einzelnen Kästen zu basteln und unten drunter mit Filzgleitern zu versehen, damit sie später die Einschubstellen nicht verkratzen und nicht so viel Krach machen.
Für richtige Schubladen (also mit Schienen und Pipapo) hatte ich ehrlich gesagt nicht die erforderliche Lust und auch nicht unbedingt das nötige Know-How.
(Bilder müssten größer werden, wenn ihr sie anklickt! :) Für die teilweise miese Qualität entschuldige ich mich!)


Danach die ganzen Klebesteinchen drauf geklebt und beim Lippenkasten noch die Folie reingepopelt (das schreib ich jetzt nicht nochmal detailliert auf - es sei denn, jemand wünscht sich das!) und schon waren die Kästchen fertig.

Zu guter Letzt ging es an das "Drumherum", also das Gestell mit den Einschublöchern. ;)
Bei der Rückwand habe ich mich für die richtig stabile Variante entschieden - 16mm Buche, statt Rückwandholz. Nicht, dass ich mit zu viel Schwung so einen Kasten schiebe und RUMMS durch die Rückwand krache - hätte durchaus was, aber muss ja nicht sein. ^^

Nun aber zu meinem guten Stück... :)

So schauts oben drauf aus. Das in der Mitte ist ein Luftfeuchtigkeitspinguin, der die überschüssige Feuchtigkeit aus der Luft entfernt. Wenn der voll ist (dann wird er rosa), kommt er für ein paar Minuten in die Mikrowelle und ist anschließend wieder bereit zur Aufnahme! Gekauft beim Dänischen Bettenlager, Preis lag glaube ich bei ca. 8 €, wenn ich mich korrekt erinnere.


Von vorne:


Und nun zu den Einzelteilen plus Inhalt. Wenn jemand Fragen zum Inhalt hat, bitte stellen, beantworte das dann gerne! :) Ansonsten lass ich nun einfach die Bilder für sich sprechen. ;)





Bei den Brettern, die in der Mitte hinter dem Knauf klemmen (einmal hier und bei dem Augenkasten), habe ich mit einem Senkbohrkopf in ungefährer Höhe der Schraube vom Knauf eine Kuhle gebohrt, damit das Brett reinpasst.










Feeeeertiiiiiiiiiiiig! :D
Wenn noch Fragen bestehen, dann fragt! :)
Freue mich über Feedback jeglicher Art! ;)


Edit: Natürlich gebaut mit tatkräftiger Unterstützung meines lieben Freundes! (Er merkte beim Durchlesen gerade an, dass das fehlen würde! ;))

Die Tricks der Deutschen Bahn...

...Oder auch: Ich fühle mich LEICHT verarscht!

Schon beim Einsteigen in meine S-Bahn bemerkte ich, dass in einigen Waggons das Licht flackert, als gäbe es ein Spannungsproblem.
Mitten auf der Strecke blieb der Zug stehen. Der Fahrer hatte aber wohl vergessen, seine Mikros so zu schalten, dass seine Fahrgäste nichts hören und so lauschten wir gespannt einer Diskussion zwischen Fahrer und - vermutlich - seiner Zugleitstelle.

Schnell wurde klar, dass es wohl ein Problem mit dem Trafo des Zuges gab bzw. dass es zumindest Spannungsprobleme gibt. Sie berieten nun über die Lösung, bis dem Fahrer einfiel, dass er ja ein Personentransportmittel steuert und er - die ganze Zeit wohlgemerkt im besten ossisch (das ist nicht böse gemeint, ich mag ossisch! *g*) erzählend - kündigte an: "Woarte moal, isch mach mal kurz 'ne Ansoage in den Fahrgastraum!" (HAHA!)
Nun ließ er in reinstem hochdeutsch verlauten: "Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund eines Weichenstellungsproblems wird sich unsere Weiterfahrt um voraussichtlich 8 Minuten verzögern!"

Äääh... Weichenstellungsproblem - ja nee, ist klar!
Anschließend hörte man die beiden noch weiterhin über die Lösung des Problems reden, bis es dann irgendwann weiterging.

Und jetzt der Knaller: Die Deutsche Bahn hat tatsächlich eine Weiche umgestellt, damit die Fahrgäste wahrscheinlich denken: "AAAAAAAAAH! Ja, Weichenstellungsproblem, das hab ich ja nun gemerkt."

Scheiße gelaufen, was? ;)

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Kleidung ist ein Arschloch!

Bin ich eigentlich die einzige Leidende, die in ein Geschäft geht, denkt: "Woooooah, das ist ja suuuuuuper chic, das Teil muss ich haben!" und es ist in zigfacher Ausführung da - nur nicht in genau der Größe, die ich brauche?! :-(

Dienstag, 14. Dezember 2010

Kleine Plagen...

Nehmts mir nicht übel, aber manche Kinder können echt kleine Plagen sein. X_X

Ich hoffe, irgendwann versteht dieses von vorne-bis-hinten-verwöhnte kleine Gör über uns (hey, sie wird sogar mit Fahrrad die Treppe hochgetragen!!), dass ihr Xylophon NICHT lauter wird, wenn sie es halb kaputtschlägt, sondern dass nur der Bumms, der bei uns hier unten in der Wohnung ankommt, zunimmt. *Hilfe!*

Montag, 13. Dezember 2010

Weihnachts-TAG

Iiiich wurde von ihr getaggt!
Und es geht - wie der Titel erahnen lässt - um Weihnachten. AAAH, ein Thema, bei dem ich froh bin, dass es noch ein wenig hin ist, bis es vor der Türe steht - Weihnachten bedeutet bei meinem Freund und mir nämlich Stress pur. Da ist nicht viel mit Erholung und Entspannung. Nun ja. :(
Ich leg' dann mal los!


1. Magst du Weihnachten?
Tja, schwer zu beantworten. An und für sich kann Weihnachten ja ganz schön und nett sein, aber aufgrund des vielen Stresses wohl eher weniger. :-(

2. Kam in deiner Kindheit das Christkind oder der Weihnachtsmann? 
Das Christkind. Aber meine Schwester und ich waren eigentlich relativ schnell dem Glauben an das Christkind bzw. an den Weihnachtsmann entkommen. ;-)
Meistens war es so, dass es bei unseren Großeltern, die im selben Haus wohnten wie wir, zuerst Bescherung gab und einer unserer Eltern dann immer heimlich in unsere Wohnung geflitzt ist, um die Geschenke unter den Baum zu legen. :)
Unser Hund (ich vermisse dich! :-( ) fand das auch immer ganz toll, er bekam von uns dann mal ein Überraschungsei oder eine andere Leckerei wie z. B. Kaustreifen. :) Natürlich auch brav unter dem Baum! :D

3. Schmückst du gerne zu Weihnachten das Haus/ bzw. dein Zimmer?
Neee, nicht wirklich. Da wir eh die meiste Zeit nicht daheim sind (jedenfalls an Weihnachten direkt), lohnt sich der ganze Aufwand auch nicht wirklich.
Wenns hochkommt, dann wird hier und da mal eine weihnachtliche Figur aufgestellt oder - das ist dann aber schon Höchstmaß! - wir hängen eine Lichterkette ans Fenster.
Von meiner besten Freundin hab ich zu Weihnachten einen künstlichen Mini-Weihnachtsbaum geschenkt bekommen, an dem eine Lichterkette dranhängt. Der wird ab und an angeschaltet. :)
Sein Platz ist auf dem Wüstenrennmausglaskäfig. Die Lichterkette ist rot und wenn man die dann einschaltet, sieht es so aus, als hätte man einen Mäusepuff. *lach* 

4. Backst du gerne Plätzchen? 
Es, geht so. Aber nicht wirklich viel.
Dieses Jahr gibt es gebrannte Mandeln und ein paar Cookies. Vielleicht noch Nussecken, aber das wars dann auch. Wir werden ja eh von allen Seiten bestens versorgt...

5. Machst du dir Stress bei dem Geschenkekauf für deine Lieben?
 
Wir bekommen oft genug Tipps oder Wünsche, von daher machen wir uns da nicht so viel Stress. Manchmal wird uns auch vorgegeben, was man doch schenken sollte/könnte, was ich persönlich irgendwie nicht so toll finde. :-/

6.
Deine Lieblingsweihnachtsnascherei?
Lebkuchen und Marzipanbrot! Ich LIIIIIIIEBE Marzipan. :D
Da bin ich auch fast die Einzige in meiner Familie.

7. Machst du dir vorher Gedanken, was du zu Weihnachten anziehst? Bzw. machst du dich schick/ziehst du dir "normale" Kleidung an?

Locker vom Hocker ist die Kleidung nie gewesen, aber vorher ewig Gedanken mach ich mir da auch keine. Ich schau kurz vorher mal in den Kleiderschrank und sag mir dann: "Jo, das nehm ich!" ;)

8. Dein liebster Weihnachtsduft?
Gebrannte Mandeln!!!

9. Schenkst du, oder bekommst du lieber Geschenke?
Ich schenke sehr gerne. Am liebsten natürlich dann, wenn ich "weiß" oder jedenfalls erahnen kann, dass das Geschenk total gut ankommen wird. *g*
Wer bekommt schon nicht auch gerne mal Geschenke? ;)
So generell gesehen schenke ich jedoch lieber, als dass ich Geschenke bekomme. :)

10. Habt ihr einen Weihnachtsbaum? (echter/Kunstbaum)
Bis auf den eben schon erwähnten künstlichen Mini-Weihnachtsbaum haben wir keinen. Hätten auch gar keinen Platz dafür.


11. Dein Lieblingsweihnachtslied?
Ich kann Weihnachtslieder nicht ausstehen. *g*

12. Dein schönstes Geschenk, das du jemals zu Weihnachten bekommen hast?
Puuuuuuuh, da fällt mir jetzt im ersten Moment gar nicht so wirklich was ein.
"Bekommen" ist halt so eine Sache. Mein Freund und ich haben uns zu Weihnachten mal Karten für eine Show von Michael Mittermeier gegönnt - das war richtig geil!

13. Bist du aufgeregt an Heiligabend?
Hmmmmmm, weniger. Vielleicht eher "nervös gespannt". *g*

14. Gehst du gerne auf den Weihnachtsmarkt?
Ich geh schon seit ich denken kann mit meiner Familie auf den Weihnachtsmarkt. Das hat mir irgendwann nicht mehr so viel Spaß gemacht. Aber seit ich meinen Freund habe, gehts eigentlich wieder. ;)

15. Dein [größter] Wunsch zu Weihnachten 2010?
Habe ich ehrlich gesagt gar keinen. Ich lass mich überraschen. ;)


Ich werfe meinen Stock weiter an: !kontranym! :)

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Überall diese braune Scheiße!

"Ich hab ja nichts gegen Italiener gesagt, nur gegen Türken und Marokkaner!"

Und das ist so viel besser, ja?!
Bei diesem braunen Geblubber könnt ich echt das Kotzen kriegen!

SCHEIß RASSISTEN!

Dienstag, 7. Dezember 2010

Holla, die Waldfee!

Hallöchen ihr Lieben :)

Ich wollte mich auch mal wieder kurz melden. *meld* So, das hätte ich dann ja getan. ;)
Nun ja, der Geburtstag ist nun rum (ist nicht so, dass ich mich nicht für meinen Freund gefreut hätte, aber... PUH, Gott sei Dank! :D).
Der stressige Teil der Berufsschule neigt sich nun auch langsam aber sicher dem Ende zu.
Es steht nun nur noch das Schreiben der Projektdokumentation an, die Präsentation fand bereits heute statt.

Dann hab ich fürs Bloggen wohl auch wieder etwas mehr Zeit. ;)

Kleine Liste an Themen für mich selbst:
  • Bestellung bei Zoeva
  • Meine Kosmetikkommode
  • Eventuell mein kleines Klunkerviertel *lol*
  • Meine Haustiere
  • Sowie vielleicht noch andere selbstgebaute/selbstgemalte/selbstge-wie-auch-immer-te Sachen :)
Falls es Themen gibt, über die ihr gerne etwas lesen möchtet, ruhig zu!
Hinterlasst mir Kommentare und ich schau dann, ob und was ich draus mache. :)

Es freut mich übrigens sehr, dass sich ab und an ein neuer Leser hierher verirrt! *hüpf* :)

Bis die Tage dann! :D