Seiten

Samstag, 8. Januar 2011

doFollow!

Bei Jabelchen gibt es ab sofort eine doFollow Blogparade. Plus Gewinnverlosung unter allen Mitmachenden. :)

Ich bin mal so frei und kopiere ihre Erklärung mit in diesen Post!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Original von Jabelchen
Wenn ihr in anderen Blog´s kommentiert sind eure Links meist für die Katz, um es simpel auszudrücken. Denn Blogger ist von an Anfang an auf NoFollow gesetzt, und somit werden die Links nicht an google weitergeleitet. Ihr bekommt somit keine Backlinks und könnt euer Ranking in den Suchmaschinen nicht verbessern.

Wer hier im Blog kommentiert, der darf sich sicher sein, dass die Linkangabe einen Sinn macht und er seinen verdienten Backlink erhält!

Daher rufe ich euch auf:

Macht mit und werdet zu einem dofollow Blog!



.................

Denkt immer daran: Backlink = Werbung = mehr Leser
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihr Aufruf samt dem Gewinnspiel läuft bis zum 31.01.2011!
Schaut auf ihrem Blog vorbei, dort gibt es auch noch die Anleitung, wie ihr euer Blog auf doFollow umstellt! :)  


Edit: Aufgrund des Kommentares von LPunkt, hier noch weitere Erklärungen zu NoFollow- und DoFollow-Links:


http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-eigentlich-der-unterschied-zwischen-einem-dofollow-link-und-einem-nofollow-link


http://webseitenvermarkter.com/suchmaschinen-optimierung/was-hat-es-mit-dofollow-und-nofollow-auf-sich.html

Kommentare:

  1. Huhu, vielen Dank fürs mitmachen. Es hat geklappt, du bist dofollow :) Liebe Grüße Jabelchen

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch mitgemacht, doch ist die Löschung noch immer nicht erfolgt. Aber, Frau Jabelchen hat sich schon gemeldet und arbeitet dran...:-)

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe meinen Blog auch auf dofollow gestellt.
    Aber ich weiß nicht ob es geklappt hat und ich habe immer noch nicht verstanden wozu es gut ist. :'D
    Lg Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Ich begrüße es sehr, wenn sich Blogbetreiber dazu entscheiden, das eigene Projekt auf dofollow zu stellen. Das trägt oftmals auch zu einem stärkeren Erfolg des jeweiligen Blogbetreibers bei. Zumindest mehr Besucher und Kommentare dürften gewiss sein. ;-)

    AntwortenLöschen