Seiten

Montag, 14. März 2011

Tapsy Turtles DIY-Tipp: Kleiderhaken!

Ich hab mal wieder gehandwerkert... Na ja, es waren ca. 10 Minuten "Arbeit". :D
Aber: Ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen! :)


Für diese Stelle hinter unserer Schlafzimmertür wollten wir Kleiderhaken haben, damit wir dort unsere Kleidung für den nächsten Tag aufhängen können. Bisher liegen die Sachen nämlich immer auf kleinen Holzhockern rum und die nerven mit der Zeit und sehen auch nicht gerade chic aus.

So, ich hatte noch ein paar Holzlatten (eigentlich mal gedacht fürs Bett, waren aber ein paar mehr als wir damals brauchten) daheim, zudem noch diese Trendfolie, die ich auch schon bei meiner Kosmetikkommode benutzt hatte... Also haben wir kurzerhand noch zwei günstige, aber für das bisschen Kleidung garantiert ausreichend stabile Kleiderhakenkonstruktionen gekauft und auf gings ans Basteln... ^^

Das Material:
 
Da die Trendfolie leider minimal zu schmal war, um auf die ganze Länge der Holzlatte zu passen, habe ich mir für die Seitenteile diese schnieken "Flügel" gebastelt.
 
Und die kamen dann dort...
 
... drauf.
 
Danach noch den Rest des Brettes beklebt und die gekauften Haken draufgeschraubt, feddisch war das gute Stück!



Und so schauts nun hinter der Tür aus:


Kommentare:

  1. Oh toll :) Das sieht echt super aus. Gefällt mir echt gut^^. Super Idee - hehe.

    AntwortenLöschen
  2. Da soll jemand sagen, wir Frauen wären nicht handwerklich begabt! Der Stoff ist auch richtig schön!

    AntwortenLöschen
  3. Danke! :)
    Ich hab das auch schon ganz anders rum erlebt - ich kenne Männer, die sind handwerklich nicht begabt.. :D

    Diese ewigen Vorurteile sind schon echt zum Kotzen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, wollte dir mal eben einen Kommentar hinterlassen das mein Blog umgezogen ist.
    Würde mich freuen dich wieder als Leser begrüßen zu dürfen. http://www.test-queen.de/

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen